Simultanubersetzung ins russische

Viele verschiedene Konferenzen beginnen, sie werden von jedem aus anderen Umgebungen und fernen Ländern durchgeführt, der mit verschiedenen Sprachen vertraut ist und diese spricht. Während der Konferenz möchte jeder alles genau verstehen, weshalb es eine Form der Konferenzübersetzung gibt.

Diese Konstruktion ist eine Interpretationsmethode, bei der die Teilnehmer während des Gesprächs auch Kopfhörer tragen, indem sie nicht die Stimme des Lehrers, der gerade das Gesprochene übersetzt, an das Gespräch, den Text anhängen und die Stimme zusammen mit dem Original moderieren.Der Übersetzer spricht immer in der ersten Person.Es gibt verschiedene Arten solcher Übersetzungen beim Konferenzdolmetschen und natürlich:- fortlaufend - Übersetzungen nach der Rede des Sprechers,- gleichzeitig - gemeinsam mit dem Redner stattfinden,- Weitergabe - zwischen zwei Sprachen unter Verwendung einer dritten Sprache,- Retour - Muttersprachentraining über weite Strecken,- Pivot - mit einer Quellsprache für alle,- cheval - ein Übersetzer tritt in zwei Kabinen bei einer Sitzung auf,- symmetrisches System - wenn die Teilnehmer Übersetzungen in mehreren ausgewählten Sprachen anhören,- Flüstern - eine Übersetzung, die einem Konferenzteilnehmer, der an einem Übersetzer arbeitet, ins Ohr gesprochen wird;- Gebärdensprache - Simultanübersetzung in Gebärdensprache.Da diese Konferenzübersetzungen nicht so alltäglich sind und von den Übersetzern sehr umfangreiche Kenntnisse erfordern, müssen Sie über umfangreiche Erfahrung und große Leichtigkeit verfügen und in der Lage sein, mit anderen Arten von Übersetzungen gründlich umzugehen.Am häufigsten dolmetschen Dolmetscher jedoch während des Interviews nach der Methode des Konsekutivdolmetschens oder sitzen in der Kabine nach der Simultanmethode.Hauptsächlich im Fernsehen können wir eine Meinung zu solchen Übersetzungen abgeben, wenn wir verschiedene Gespräche und Besprechungen zeigen.Alle Informationen werden vom Übersetzer sehr gründlich und genau aufgezeichnet. Manchmal muss der Dolmetscher die Nachricht sogar im selben Tonfall übermitteln und die Stimme wirklich unterbrechen, wie der Sprecher es tut.